Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Der Aktionär TV
24.06.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Ströer erholt sich schneller als erwartet

-%
Ströer

Der Außenwerber Ströer erholt sich von der Corona-Pandemie schneller und stärker als gedacht. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt, entwickelt sich das Geschäft über alle Segmente hinweg besser als noch zu Beginn des Quartals erwartet. Zudem gibt Ströer erstmals eine Jahresprognose ab. Die Aktie steht deshalb vor einem neuen, starken Kaufsignal.

Im Geschäftsjahr 2021 rechnet der Vorstand mit einem Umsatz leicht über dem Niveau von 2019 in Höhe von rund 1,6 Milliarden Euro und einem bereinigten EBITDA in einer Bandbreite von 490 bis 510 Millionen Euro. Die Anleger quittieren den Ausblick mit leichten Zugewinnen, sodass nicht mehr viel bis zur wichtigen 200-Tage-Linie (71,18 Euro) fehlt. Auf Sicht der nächsten Wochen sind 77 Euro möglich, weshalb risikofreudige Trader ein Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley in Betracht ziehen sollten. Mehr dazu im Video.