08.08.2014 Werner Sperber

Infineon Technologies: Das ist (nicht) schlimm; Börsenwelt Presseschau II

-%
DAX
Trendthema

Die Experten des Zertifikatejournals erklären, vor allem die Kunden aus der Industrie sowie der Automobil-Branche kaufen gut bei Infineon Technologies ein. Das hat zu recht ordentlichen Zahlen für das dritte Quartal des Ende September ablaufenden Geschäftsjahres 2013/14 geführt. Nach Angaben des Vorstandes zahlen sich nun die Investitionen aus. Deshalb sollen die bisherigen Ziele bezüglich des Wachstums und der Rendite für das laufende Wirtschaftsjahr leicht übertroffen werden. Trotzdem sank der Aktienkurs nach der Vorlage der Zahlen weiter. Die Anleger nahmen Gewinne mit, zumal die Zahlen, wie auch die Prognose, lediglich im Rahmen der Analystenschätzungen waren. Mittlerweile hat sich das Chartbild verschlechtert: Die an der 100-Tagelinie entlang laufende Aufwärtstrendlinie ist ebenso unterschritten worden, wie die Unterstützung bei 8,50 Euro. Allerdings bietet sich nun eine gute Einstiegschance, zumal die Quartals-Ergebnisse das Wachstum von Infineon Technologies belegen. Vor diesem Hintergrund sollten Anleger das am 26. Juni 2015 fällige Bonus-Zertifikat (WKN TD0 4AR) der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG auf Infineon Technologies kaufen. Die Bank zahlt zehn Euro zurück, wenn die Aktie stets mehr als sieben Euro gekostet hat.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4