Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
23.07.2020 Michel Doepke

E-Wasserstoff Europa: PowerCell, ITM Power und Nel setzen Index unter Druck

-%
E-Wasserstoff Europa Index

PowerCell, ITM Power und Nel – alle drei Aktien konnten sich in den zurückliegenden Jahren vervielfachen. Entsprechend weit driften operative Entwicklung und Bewertung auseinander, doch an der Börse wird schließlich die Zukunft gehandelt. Im heutigen Handel geraten die Aktien und damit auch der E-Wasserstoff Europa Index allerdings deutlich unter Druck.

Die beiden Index-Schwergewichte, Air Liquide und Linde, glänzen unverändert mit einer hohen Relativen Stärke. Die Vertreter hinter den beiden Industriegase-Herstellern müssen hingegen deutliche Kurseinbußen verkraften.

DER AKTIONÄR

Zur Stunde verliert Nel 5,9 Prozent an der Heimatbörse in Oslo und rutscht damit unter die Marke von 20 Norwegische Kronen. Die Aktie von PowerCell bricht sogar 8,4 Prozent in Stockholm ein, bei ITM Power sind es in London minus 4,5 Prozent.

Die schwache Performance von Nel, PowerCell und ITM Power drückt auf den E-Wasserstoff Europa Index. Aktuell verliert das Aktienbarometer rund fünf Prozent und unterschreitet die 110-Punkte-Marke.

E-Wasserstoff Europa Index (WKN: SL0A1B)

Für Anleger, die nicht auf ein Pferd im aufstrebenden Wasserstoff-Sektor setzen wollen, ist der E-Wasserstoff Europa Index die erste Wahl. Interessierte Anleger warten dennoch einen weiteren Dip ab. Die passenden Produkte auf den Index finden Sie hier.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1