+++ Die beste KI-Aktie der Welt +++
Foto: Shutterstock
07.05.2020 Dr. Dennis Riedl

Bitcoin: Eine interessante "Gesamtsituation"

-%
Bitcoin

Im berühmten Film „Der Schuh des Manitu“ zeigte sich Ranger mit der „Gesamtsituation unzufrieden“. Die aktuelle Situation bei der mit Abstand größten Krypto-Währung hingegen dürfte ihre Anteilseigner derzeit mehr zufriedenstellen. Am ehesten aber ist die gegenwärtige Konstellation durch den in greifbare Nähe gerückten, langen Abwärtstrend und das anstehende Halving als „interessant“ einzustufen.

100 Prozent seit dem Tief

Seit dem brutalen Kurssturz im März hat sich die Kryptowährung vom Tief aus wieder im Wert verdoppelt. Nun rückt gar der vom Allzeithoch Ende 2017 ausgehende, langfristige Abwärtstrend in Sicht. Aktuell verläuft er bei der runden, und damit psychologisch relevanten, Marke von 10.000 US-Dollar. Ein Ausbruch aus diesem großen Bild hätte sicherlich Signalwirkung. Aus technischer Sicht gilt bis dahin allerdings bekanntlich: „Ein Widerstand ist ein Widerstand, ist ein Widerstand,…“.

Countdown: Halving am 12. Mai

Zusätzliche Brisanz bringt die anstehende Angebotsverknappung durch das Halving am 12. Mai (Details zum Thema Halving lesen Sie hier). Das alles macht die Gemengelage beim Bitcoin so interessant wie schon lange nicht mehr. Aus technischer Sicht sind andere Kryptowährungen wie Tezos oder HedgeTrade zwar schon deutlich weiter (Aufwärtstrends mit in Sichtweite rückenden Allzeithochs). Ein Befreiungsschlag beim Branchenprimus dürfte aber dennoch Signalwirkung für den gesamten Markt ausüben.

Über die stärksten Kryptowährungen informiert 14-tägig der Bitcoin Report.

Hinweise auf Interessenskonflikte

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der HerausgeberinBörsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Der Autor Dr. Dennis Riedl ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bitcoin - $
Bitcoin Gr. - €

Buchtipp: Gerd Wegers Krypto-Kompendium

Gerd Weger ist seit den 1980ern erfolgreich an den Märkten aktiv und vielen Börsianern als Kolumnist der €uro am Sonntag oder als Betreiber seines legendären „Millionen­depots“ bekannt. Im Jahr 2017 hat er seinen Fokus von Aktien auf Kryptowährungen verlagert und legt nun ein Standardwerk vor: Der Schwerpunkt liegt auf den Bewertungsfaktoren von Bitcoin und Co. Die im Ver­gleich zu Aktien völlig anderen Ansätze zur Fundamentalanalyse werden in dem Buch systematisch dargestellt. Wichtig sind auch die Überlegungen für eine Steueroptimierung. Für aufgeklärte Investoren und Trader ist all dies unerlässlich für einen nachhaltigen Anlageerfolg mit Kryptowährungen. 

Gerd Wegers Krypto-Kompendium

Autoren: Weger, Gerd
Seitenanzahl: 736
Erscheinungstermin: 21.03.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-957-9

Jetzt sichern