Jetzt Hot Stock Report testen >> zum Probeabo
06.11.2020 Martin Weiß

Experten-Interview: "China hat die Krise fest im Griff!"

-%
Alibaba

China ist im dritten Quartal kräftig gewachsen und weist für die ersten neun Monate des Corona-Jahres 2020 ein positives Wirtschaftswachstum aus. Von solchen Zahlen kann der Westen nur träumen. Vom Erfolg bei der Eindämmung des Coronavirus ebenfalls.

Doch wie verlässlich sind diese Erfolgsmeldungen überhaupt? DER AKTIONÄR wollte es genau wissen und sprach mit dem Buchautor und China-Experten Frank Sieren. Der deutsche Journalist lebt mit seiner Familie seit 25 Jahren in der Volksrepublik und berichtet von dort regelmäßig über die politische und wirtschaftliche Entwicklung. Wir erreichten Sieren telefonisch in Peking.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5