Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Shutterstock
04.10.2021 Andreas Deutsch

Zalando-Aktie im freien Fall – reißt jetzt auch diese Marke?

-%
Zalando

Die Mitgliedschaft im DAX hat Zalando nur Verluste eingebracht. Am Montag setzt der Titel seine Talfahrt fort, verliert ein halbes Prozent und nähert sich der Unterstützungszone zwischen 73,80 und 76 Euro. Schaut man sich die Dynamik der Abwärtsbewegung an, kann es sehr gut sein, dass der Support nicht hält.

Grund für die jüngsten Verluste: RBC-Analystin Sherri Malek hat das Kursziel für Zalando von 121 auf 119 Euro gesenkt. In ihrer Studie verwies sie auf eine offensichtlich volatile und verzögerte Erholung der Modenachfrage, steigende Lohnausgaben und anhaltend hohe Frachtkosten.

Sollte nun die Marke von 76 Euro reißen, würde Zalando wohl schnell bis auf 70 Euro abverkauft werden. Versagen auch diese Marken, geht der Blick in Richtung 65 und dann 60 Euro. Dort verläuft jeweils eine horizontale Unterstützung.

Sollte sich das Sentiment indes verbessern, wartet als Erstes mit der Marke bei 80 Euro ein hartnäckiger Widerstand.

Zalando (WKN: ZAL111)

Der Zalando-Chart ist schwer angeschlagen. Weitere Verluste sind aktuell wahrscheinlicher als ein Rebound. Die Aktie fiel unter den Stoppkurs des AKTIONÄR. Watchlist.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Zalando ZAL111
DE000ZAL1111
- €