100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
04.12.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Geduldsspiel geht weiter

-%
Amazon.com

Nach einer knapp sechsmonatigen Rallye hängt die Aktie von Amazon weiter im zähen Seitwärtstrend fest. Nachdem der Titel am Mittwoch noch 1,6 Prozent zugelegt hatte, ging es am Donnerstag schon wieder abwärts. Ein Blick auf die jüngere Vergangenheit zeigt: Geduld zahlt sich bei Amazon an der Börse aus.

Im Sommer 2018 ging der Amazon-Aktie nach einer längeren Aufwärtsbewegung die Puste aus. Auf eine dreimonatige Korrektur folgte eine Konsolidierung, bis es im März 2020 zum Corona-Crash kam. Erst danach kam es zum Ausbruch aus dem Seitwärtstrend, der insgesamt 18 Monate dauerte.

Wer die Geduld nicht verlor, wurde reich beschenkt: Seit dem Ausbruch im März liegt die Amazon-Aktie mit 58 Prozent im Plus.

Die Analysten glauben nicht, dass der aktuelle Seitwärtstrend so lange dauern wird wie der von 2018 bis 2020. 54 der von Bloomberg befragten Experten empfehlen Amazon jetzt zum Kauf, nur zwei sagen „Halten“. Durchschnittliches Kursziel: 3.813,13 Dollar, was einem Potenzial von 20 Prozent entspricht.

Amazon.com (WKN: 906866)

DER AKTIONÄR schließt sich der Meinung an: Amazon bleibt ein Kauf. E-Commerce, Cloud und jetzt Amazon Pharmacy haben etliches Potenzial. Kursziel für die Aktie: 3.600 Euro. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0