Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
02.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Break!

-%
Amazon.com

Das Chartbild von Amazon hellt sich weiter auf. Am Donnerstag kletterte die Aktie des E-Commerce- und Cloudkonzerns um 2,3 Prozent auf 3.221,26 Dollar. Damit überwand Amazon die 50-Tages-Linie. Für Rückenwind sorgten gleich zwei positive Analystenkommentare. Besonders bemerkenswert: das neue Kursziel von Pivotal Research.

Pivotal-Research-Analyst Michael Levine traut der Aktie von Amazon nun 4.500 Dollar nach zuvor 3.925 Dollar zu. Amazon sei auf Mehrjahressicht der beste Mega-Cap. Trotz der starken Performance sei der Titel immer noch ein Kauf.

Dieser Meinung ist auch Brent Thill, Analyst bei Jefferies. „Amazon baut seine Kapazitäten dank der hohen Nachfrage in einem noch nicht dagewesenen Tempo aus", so Thill am Donnerstag. Sein Kursziel für die Aktie: 3.800 Dollar.

Aktuell stufen 53 der von Bloomberg befragten Analysten Amazon mit „Kaufen“ ein. Zwei sagen „Halten“, einer „Verkaufen“. Das durchschnittliche Kursziel der Experten liegt bei 3.709,88 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Die Amazon-Story hat nichts an Attraktivität verloren. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis die Konsolidierung vorbei ist. Sollte die Corona-Infektion von US-Präsident Trump die Märkte nicht groß belasten, könnte es schon bald ein neues Rekordhoch geben. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0