Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
04.06.2021 Laurenz Föhn

AKTIONÄR-Tipp Lululemon mit Q-Zahlen: Umsatzanstieg von 88 Prozent!

-%
LULULEMON ATHLETICA

Dem kanadischen Sportswearanbieter Lululemon kann die Corona-Pandemie nach wie vor wenig anhaben. Am Donnerstagabend veröffentlichte der Yogabekleidungs-Spezialist aus Vancouver erneut starke Quartalszahlen. Beim Umsatz verbuchte das Unternehmen ein enormes Plus. Endlich wieder Futter für die Bullen!

 

Lululemon meldete einen Nettoumsatz von 1,2 Milliarden Dollar für das erste Quartal. Im Vorjahreszeitraum hatte sich der Umsatz lediglich auf 652 Millionen Dollar belaufen, was einem Anstieg von 88 Prozent entspricht. Ausschlaggebend für das Wachstum waren das anhaltende E-Commerce-Wachstum und die Öffnung des stationären Handels.

Der Nettogewinn des Unternehmens belief sich auf 145 Millionen Dollar, verglichen mit 26,6 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der verwässerte Gewinn pro Aktie erreichte 1,11 Dollar nach 0,22 Dollar im Q1/2020.

Prognose angehoben

Nach dem Top-Quartal schraubt Lululemon die Ziele für die kommenden Quartale hoch. Für das zweite Quartal erwartet Lululemon einen Gewinn zwischen 1,10 und 1,15 Dollar. Analysten waren bislang von 1,01 Dollar ausgegangen. Die Umsatzprognose wurde auf 6,52 bis 6,65 Milliarden Dollar angehoben. Die Konsensschätzung hatte hier bei 6,49 Milliarden Dollar gelegen.

lululemon athletica (WKN: A0MXBY)

Die Zahlen und die neue Prognose könnten endlich für neues Leben beim Aktienkurs sorgen. DER AKTIONÄR hält die Investmentstory nach wie vor für spannend. Kursziel: 350 Euro.