Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
01.03.2021 Timo Nützel

Zoom: 370 Prozent Wachstum – Aktie hebt ab

-%
Zoom

Der US-Videokonferenzdienstleister hat am Montag nach US-Börsenschluss seine Zahlen für das vierte Quartal des gebrochenen Geschäftsjahres 2021 sowie den Ausblick für 2022 veröffentlicht. Der Umsatz des Unternehmens nahm zum Vorjahresquartal um 370 Prozent zu. Die Aktie steht nachbörslich daher rund elf Prozent im Plus.

Das US-Unternehmen Zoom konnte seinen Umsatz um 369 Prozent auf 882 Millionen Dollar für das vierte Quartal des gebrochenen Geschäftsjahres 2021 steigern. Dabei lag der Gewinn (GAAP) bei 260 Millionen Dollar, welcher im Vorjahresquartal noch bei 15,3 Millionen Dollar lag.

Der Umsatz für das ganze Geschäftsjahr liegt bei 2,6 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von 326 Prozent zum Vorjahr entspricht. Bereits für das nächste Geschäftsjahr wird ein Umsatz von rund 3,8 Milliarden Dollar erwartet.

Zoom (WKN: A2PGJ2)

Zoom hat mit seinen Zahlen die Erwartungen übertroffen. DER AKTIONÄR bleibt aber nach wie vor kritisch, da der Wert schlichtweg zu teuer ist. Außerdem steckt die Aktie trotz des Kurssprunges noch immer in einer Konsolidierungsformation fest.