25.10.2018 Benedikt Kaufmann

Xilinx mit überragenden Zahlen – Chip-Aktie startet durch!

-%
DAX
Trendthema

Blickt man auf die Reaktionen der Chip-Aktien in dieser Quartalssaison, wird eines deutlich: Es heißt entweder hop oder top – etwas dazwischen gibt es kaum. Klarer Fall von Top: Xilinx!

Der FPGA-Hersteller Xilinx schlägt sich wacker im schwächelnden Gesamtmarkt. Zwar verliert die Aktie seit Anfang Oktober ebenfalls deutlich. Doch nach den Zahlen kann die Aktie einen Großteil der Verluste wieder einholen. Vorbörslich notiert die Aktie mit zwölf Prozent im Plus. Kein Wunder, denn die Zahlen zum zweiten Quartal 2019 übertrafen die Erwartungen der Analysten deutlich.

Xilinx erwirtschaftete einen Umsatz von 746 Millionen Dollar bei Gewinnen je Aktie von 0,84 Dollar. Analysten erwarteten nur Erlöse von 709 Millionen Dollar bei Gewinnen je Aktie von 0,65 Dollar.

Angesichts dieses starken Quartals hat Xilinx direkt die Prognose für das Gesamtjahr erhöht:

Xilinx kann seinen Wachstumstrend weiter beschleunigen – auch die Gewinne steigen kontinuierlich an. Die Prognose zeigt: so dürfte es auch weitergehen. DER AKTIONÄR rät, die Gewinne laufen zu lassen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4