Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
17.02.2021 Lars Friedrich

Xiaomi mit Europa-Offensive – Zentrale in Deutschland

-%
Xiaomi

Xiaomis Produkte werden auch im Ausland immer beliebter. Der chinesische Technikhersteller ist auf Expansionskurs. In einem Gespräch hat Xiaomis Deutschlandchef nun verraten, wo die Europazentrale des Unternehmens errichtet werden soll. Mehrere Hundert Mitarbeiter sollen künftig von dort aus arbeiten.

Laut Alan Chen Li wird die Zentrale in Düsseldorf liegen. Das sagte der Manager dem Handelsblatt. Ein positiver Faktor sei die zentrale Lage innerhalb Europas. Einen genauen Zeitplan gebe es aber noch nicht.

In einigen europäischen Ländern sind Xiaomis Smartphones bereits am beliebtesten. In Deutschland liegen zumindest Samsung und Apple noch vorn. Jüngsten Studien zufolge soll Xiaomi aber zuletzt Huawei von Platz drei verdrängt haben.

AKTIONÄR-Leser wissen längst: Xiaomi will bei Privatverbrauchern durch zahlreiche vernetze Geräte zu einem führenden Technik-Anbieter aufsteigen. Alan Chen Li hat diese Ambition nun noch mal indirekt bestätigt: „Viele Kunden wissen gar nicht, wie viele Produkte wir im Sortiment haben.“ Mit der Europazentrale in Deutschland könnte sich das hierzulande ändern. Gute Aussichten für Xiaomi-Anleger!

Xiaomi (WKN: A2JNY1)