Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
16.08.2021 Timo Nützel

Xiaomi: Aktie unter Druck – diese Marke muss halten

-%
Xiaomi

Bei den chinesischen Tech- und Internet-Aktien hat es zuletzt richtig gescheppert. Seit der Regulierungswelle in China befinden sich unter anderem die Anteilscheine von Alibaba, Bilibili oder Tencent noch immer auf Talfahrt. Die Xiaomi-Aktie hat sich zwar bisher verhältnismäßig gut gehalten, steht aber im Moment an einer enorm wichtigen Marke. Das sind die Details.

Nach dem Höhenflug bei der Xiaomi-Aktie zwischen April 2020 und Januar 2021 kam es zu einer starken Korrektur. Ausgehend vom Rekordhoch am 5. Januar bei 35,90 Hongkong-Dollar (HKD) verlor der Titel bis Anfang März in der Spitze über 42 Prozent an Wert. Zwar konnte er sich zwischenzeitlich von diesem Tief wieder bis zu 50 Prozent nach oben kämpfen, jedoch fiel er immer wieder an die massive Unterstützungszone bei 23,90 und 24,30 HKD zurück.

Auch nach den Kursrutschern der letzten Woche notiert die Aktie jetzt nur noch knapp über diesem Bereich. Bei einem erneut erfolgreichen Test können sich Trader für einen erneuten Rebound auf die Lauer legen. Das kurzfristige Ziel wäre dann die 200-Tage-Linie bei 27,05 HKD.

Chart von tradingview.com
Xiaomi in HKD

Solange sich die Xiaomi-Aktie oberhalb des Support halten kann, ist mit einer anhaltenden Konsolidierung zu rechnen. Trader können dabei auf eine kurzfristige Gegenbewegung bis zum GD200 setzen. Bei Kursen unter 23,90 HKD ist jedoch Vorsicht geboten. Dann droht ein rascher Abverkauf bis an das 2018er-Hoch bei 22,20 HKD.