12.04.2019 Thorsten Küfner

Wird Airbus zur Dividendenperle?

-%
Airbus
Trendthema

Am kommenden Montag werden die Anteilscheine des europäischen Flugzeugbauers Airbus ex-Dividende gehandelt. Zugegeben: Die absolute Höhe der Dividendenrendite beim Blue Chip ist nicht allzu berauschend. Wirklich beeindruckend ist allerdings die Entwicklung der Auszahlungen in den vergangenen Jahren.

Mit einer Dividende von 1,65 Euro je Aktie kommt Airbus derzeit auf eine eher überschaubare Rendite von 1,3 Prozent. Allerdings stimmt die Entwicklung der vergangenen Jahre absolut positiv: Nachdem der Flugzeughersteller für das durch die Finanzkrise verhagelte Geschäftsjahr 2009 die Ausschüttung noch komplett streichen musste, gab es für das Jahr 2010 erstmals wieder eine Dividende von 0,22 Euro je Anteilschein. Nun liegt das Niveau um das mehr als Siebenfache über der damaligen Summe.

Aktie bleibt attraktiv

Eine Dividendenrendite von 1,3 Prozent haut natürlich niemand vom Hocker. Allerdings sprechen die außerordentlich starke Marktstellung, die guten Perspektiven, die vollen Auftragsbücher und das starke Chartbild für die Airbus-Aktie. Anleger können weiterhin zugreifen. Der Stopp sollte bei 98,00 Euro belassen werden.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Airbus, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.