Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
01.06.2020 Florian Söllner (Hot Stock Report)

Wasserstoff: Ziel „Weltmeister!“ – Geld fällt vom Himmel für Nel, Ballard und PowerCell

-%
PowerCell

In Deutschland greift der Staat mit knapp 40 Prozent Steuern bei Single-Arbeitnehmern so üppig zu wie sonst nirgends auf der Welt. Doch manchmal gibt es einen Teil zurück – zumindest für Wasserstoff-Aktionäre. „Es fällt Geld vom Himmel“, so TÜV-Manager Reiner Block hinsichtlich der Förderung von Wasserstoff-Projekten. Alleine die derzeit 650 Millionen Euro Zuschüsse für Infrastruktur und Wasserstoff-Forschung sollen verdoppelt werden. Außerdem sind satte zehn Milliarden Euro zur Unterstützung großer Wasserstoff-Projekte auf EU-Ebene im Gespräch. Der E-Mobilität Wasserstoff Index entwickelt sich entsprechend gut.

PowerCell (WKN: A14TK6)

Jetzt sagt sogar Bundesforschungsministerium Anja Karliczek – offenbar inspiriert vom SpaceX-Start von Tesla-Chef Elon Musk - , Deutschland solle ein „Cape Canaveral des Wasserstoffs“ aufbauen. „Wir wollen Weltmeister auf dem Gebiet des grünen Wasserstoffs werden“, so die Minsterien zur Funke Mediengruppe.

Diese Hot-Stocks profitieren: Wir kaufen!

Eine mögliche Kaufprämie in Höhe von 20 Milliarden für „saubere Autos“ macht das Glück für Batterie- und Wasserstoff-Spezialisten perfekt. Staatliche Förderung kann mächtig sein. Ich erinnere mich, wie vor einem Jahrzehnt getrieben von Steuergeldern Solarworld, JinkoSolar und Co Tausende Prozente zugelegt hatten – bevor die Blase platzte. Die in Ungarn produzierende Samsung SDI profitiert davon – aber auch im heimischen südkoreanischen Markt ist ein „Green Deal“ für das Elektroauto und Wasserstoff im Gespräch. Mit grünen Investments sind wir weiterhin auf der richtigen Seite der Geschichte – gerade jetzt. Neben SDI haben wir nun einen weiteren Wasserstoff-Hot-Stock gekauft, der besonders von neuen Förderungen beflügelt wird.

Dieser Kommentar ist in der neuen Ausgabe des AKTIONÄR Hot Stock Report erschienen.

Der AKTIONÄR Hot Stock Report setzt seit Januar 2019 auf zahlreiche Wasserstoff-Aktien. Ein Beispiel: Powercell liegt seit Erstempfehlung 500 Prozent im Plus.

Depot 2030

Nun wurde auf die neue Dynamik reagiert und der Favorit der aktuellen Entwicklung ins grüne Depot 2030 gekauft. Einfach hier freischalten und aktiv von der Wasserstoff-Revolution profitieren.