21.10.2019 Florian Söllner

Wasserstoff jetzt Chefsache! "Neue Strategie" hilft Nel, Powercell, Ballard und unserer Lieblingsaktie

-%
Ballard Power
Trendthema

Nichts begeistert visionäre Anleger 2019 so wie Wasserstoff-Hot-Stocks. Jetzt gibt es Rückendeckung von ganz oben: Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt laut Reuters, dass Wasserstoff vielleicht einer der interessantesten Energieträger ist, den wir haben. Stark: Schon bis zum Jahresende solle neben dem weiteren Ausbau der Elektromobilität eine „Wasserstoffstrategie“ entwickelt werden.

Merkel ist sich bewusst: Wasserstoff könne „erheblichen Einfluss auf die industrielle Produktion haben.“ Alleine das noch vorhandene Wachstumspotential im Straßenverkehr ist gewaltig: In Deutschland etwa gibt es 1.000 Brennstoffzellenfahrzeuge, was erst einen Anteil von 0,001 Prozent ausmacht. Zudem ist klar: Es ist die Brennstoffzellen, welche schwere Batterien ablösen und die neue Generation von Drohnen in die Luft bringen könnte. Noch es ist eine Zukunftsvision - doch die richtigen Aktien heben schon jetzt ab.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

USA zieht nach - neue Kaufsignale!

Der AKTIONÄR Hot Stock Report setzt seit Monaten auf dynamische Wasserstoff-Aktien. Die europäischen Powercell und Nel liegen seit Erstempfehlung für unsere Leser 250 Prozent und 117 Prozent vorne. Und jetzt nehmen die US-Wasserstoff-Aktien Schwung auf. Der im Depot 2030 befindliche Brennstoffspezialist Ballard Power springt gerade auf ein neues Zwischenhoch. Doch es ist nicht Ballard, sondern unsere aktuelle Wasserstoff-„Lieblingsaktie“, die wir jetzt im Depot 2030 frisch nachgekauft haben. Denn wir glauben: Die ersten 35 Prozent Plus sind erst der Beginn. 

Quelle: Audi

Partner Amazon – Chance Drohnen

Diese Story überzeugt: Noch 2019 ist die Chance auf eine „große News“ gegeben. Bisher hat der Gründer seine Versprechen gehalten. Zudem winkt große Fantasie durch gigantische Partner und neu gewonnenes Know-how im Bereich Drohnen! So denkt Amazon über Drohnen-Auslieferungen nach. Zudem investiert der Internet-Gigant in die Brennstoffzelle. Unser Wasserstoff-Liebling könnte für Amazon noch sehr wichtig werden. Daher jetzt der Nachkauf des Hot-Stocks in das gleich von mehreren Wasserstoff-Aktien gespickte Depot 2030. Einfach hier das Probeabo sichern und aktiv den Wasserstoff-Boom mittraden.