13.03.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Index: ITM Power, Plug Power und Co im Wechselbad der Gefühle

-%
E-Mobilität Wasserstoff Index

Der gestrige Abverkauf an den US-Börsen zog auch die Kurse der nordamerikanischen Brennstoffzellen-Vertreter nach unten. Ballard Power brach 13,3 Prozent auf 7,78 US-Dollar ein, Plug Power sackte sogar um 14,2 Prozent auf 3,25 Dollar ab. Das hinterließ auch im E-Mobilität Wasserstoff Index seine Spuren.

Der Wasserstoff-Index krachte daraufhin deutlich unter die zuletzt mehrfach verteidigte Marke von 150 Punkten. Der Schlusskurs vom gestrigen Handelstag lag bei 135,31 Punkten. Doch die im Index enthaltenen Werte setzen heute erneut zur kräftigen Gegenbewegung an.

PowerCell (WKN: A14TK6)

Ballard Power kann den heutigen Kursanstieg (im vorbörslichen US-Handel) mit einem Auftrag unterfüttern. Für die CAF-Geschäftseinheit Solaris werden die Kanadier Brennstoffzellen-Module zum Betrieb von Bussen liefern. Die anderen Brennstoffzellen-Vertreter profitieren von der allgemeinen Erholung an den Märkten. Gleiches gilt für die Elektrolyse-Spezialisten Nel und ITM Power (Kursgewinne von 9,5 respektive 12,1 Prozent zur Stunde).

E-Mobilität Wasserstoff Index (WKN: SLA8F8)

Der E-Mobilität Wasserstoff Index kann heute wieder Boden gut machen und greift die Marke von 150 Punkten an. Klar ist: In den kommenden Tagen und Wochen dürfte es sehr volatil bei den Einzelwerten und dementsprechend auch beim Index zugehen. Mutige Anleger mit Weitblick nutzen das Niveau zum langfristig angelegten Einstieg mit moderatem Hebel.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.