15.05.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Highflyer ITM Power: Darum steigt die Aktie

-%
ITM Power

Die Aktie von ITM Power strebt nach dem charttechnischen Ausbruch über die Marke von zwei Euro weiter nach oben. Doch der kurzfristige Aufwärtsimpuls basiert nicht nur auf der Charttechnik. DER AKTIONÄR hat bei ITM Power nachgefragt, welche zusätzlichen Auslöser es für den jüngsten Aufwärtsimpuls gibt.

Auf Anfrage erklärte ein Sprecher dem AKTIONÄR, dass die jüngste Stärke bei der Aktie auf zwei Faktoren beruhe. Erstens wollen institutionelle Investoren mit ESG-Strategien (steht für Environmental, Social and Governance) vermehrt ein Engagement im Bereich grünen Wasserstoff eingehen. Zweitens gebe es in diesem Sektor nur wenige Pure-Player. ITM Power sei eine solche Aktie, die eine angemessene Liquidität und Größe verfügt, so der Sprecher. Demnach gab es in letzter Zeit keine Hochstufungen (oder Herabstufungen) von Analysten.

ITM Power gab heute zudem die Gründung von ITM Motive bekannt. Die Tochter ist für Großbritannien zuständig. Sie baut, besitzt und betreibt Wasserstofftankstellen. Duncan Yellen wurde als Geschäftsführer von ITM Motive bestellt.

ITM Power (WKN: A0B57L)

Das Umfeld für ITM Power bleibt hervorragend, das Interesse an der Aktie hoch. Die immens hohe Bewertung (Kurs-Umsatz-Verhältnis von 56 für 2020) des Hot-Stocks rückt derzeit klar in den Hintergrund. Investierte Anleger lassen die restliche Position laufen, sollten aber Zukäufe zurückstellen.

Möchten Sie weitere Investment-Ideen von Michel Doepke erfahren?
Dann melden Sie sich noch heute kostenlos an und erhalten Sie in Kürze exklusiv die besten Informationen aus dem Gesundheitsbereich – dem Megamarkt der Zukunft.