01.11.2009 Andreas Deutsch

Was die Profis jetzt kaufen

-%
DAX
Trendthema

Nirgendwo kann eine gute Empfehlung so viel wert sein wie an der Börse. Das wissen die Leser des AKTIONÄRs am besten. Deutschlands großes Börsenmagazin fragt in seiner Serie "Was die Profis jetzt kaufen" Investmentexperten nach ihren Tipps. Dabei ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Wilhelm Schröder berät den Nestor Australien (WKN: 570 769). Der Fonds hat im laufenden Jahr 170 Prozent plus gemacht. Damit ist der Nestor Australien in diesem Jahr der beste aller in Deutschland zugelassenen Fonds. Schröders aktueller Favorit heißt Lynas Corp. "Das Unternehmen hat nach einer Kapitalerhöhung mit 400 Millionen Australischen Dollar genügend Geld eingesammelt, um die geplante Anlage zur Produktion von Seltenen Erden fertig zu stellen", sagt der Stratege. Schröder hält einiges vom Thema "Seltene Erden". "Der Verbrauch wird in den nächsten Jahren massiv ansteigen", ist er überzeugt. "Lynas werden bei Inbetriebnahme circa 15 Prozent der Weltproduktion fördern."

Ungeliebt, aber gut

Ebenfalls gefällt Schröder Oceanagold sehr gut. "Das Unternehmen produziert aktuell 300.000 Unzen Gold im Jahr - zu Kosten von unter 500 Dollar pro Unze", sagt der Experte. "Ich erwarte eine Erhöhung der Reserven um mindestens zwei bis drei Jahre. Vom Markt wird das Unternehmen zwar nicht gerade geliebt. Trotzdem ist Oceanagold einer der größten unabhängigen Produzenten Australiens."

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4