Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
03.01.2020 Andreas Deutsch

Walt Disney: Bärenstark in den Streaming Wars

-%
Walt Disney

Disney+ kommt bei den Film- und Serienfans noch besser an als erwartet. Sieben Wochen nach dem Start haben einer Umfrage zufolge bereits 25 Millionen Kunden die Streaming-App abonniert. Der Internet- und Medienanalyst Bernie McTernan von Rosenblatt Securities schätzt, dass der Siegeszug von Disney+ weitergeht.

McTernan weist in seiner Analyse auf die hohe Verbreitung (43 Prozent) von Disney+ in kinderlosen Haushalten hin. „Das ist für Disney wichtig“, so der Profi. Ebenfalls bemerkenswert: 29 Prozent der Befragten gaben an, dass sie wegen Disney+ einen anderen Dienst gekündigt hätten. Neun Prozent hätten Netflix den Rücken gekehrt.

Zum Ende von Disneys Geschäftsjahr (Ende September) erwartet McTernan 39 Millionen Disney+-Kunden. Zuvor war er von 35 Millionen ausgegangen.

Wächst Disney+ weiter in dem Tempo wie zum Start, eine realistische Prognose.

Walt Disney (WKN: 855686)

Doch nicht nur beim Streaming läuft es für den Micky-Maus-Konzern. Hinter Disney liegt das erfolgreichste Kinojahr eines Unternehmens aller Zeiten. Weltweit spielten Disney-Filme 2019 13,2 Milliarden Dollar ein. Nie zuvor war es einem Filmunternehmen gelungen, die Marke von zehn Milliarden Dollar in einem Jahr zu knacken.

Angesichts des Potenzials, das Disney+ hat, ist das 2020er-KGV von 27 günstig, zumal Netflix auf ein KGV von 52 kommt. DER AKTIONÄR bleibt klar bullish für die Disney-Aktie und sieht Netflix aus fundamentaler Sicht weiterhin kritisch.