20.06.2018 DER AKTIONÄR

Walt Disney: Angebot für Fox deutlich erhöht - Aktie steigt

-%
Twenty-First Century Fox A

Neue Runde im Bieterwettstreit um das Film- und Fernsehgeschäft des US-Medienkonzerns Twenty-First Century Fox: Der Unterhaltungs-Riese Walt Disney hat seine Übernahme-Offerte deutlich erhöht. Sie liegt gut sechs Milliarden Dollar über dem Angebot des US-Kabel-Konzerns Comcast. Alle beteiligten Aktien legen heute zu.

Wie Disney am Nachmittag mitteilte, bietet das Unternehmen nun 71,3 Milliarden Dollar. Comcast hatte zuletzt 65 Milliarden Dollar geboten und damit Disneys ursprüngliche Offerte um 20 Prozent übertroffen. Comcast will die großen Teile des Imperiums von Medienmogul Rupert Murdoch komplett in bar zahlen, Disney nur zur Hälfte und den Rest in Aktien. Abzuwarten bleibt, wie Comcast nun reagiert.

Der Sieger des Übernahmekampfs heißt Fox. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR liegt die Aktie 80 Prozent im Plus. Auch Disney ist weiterhin interessant: Die Aktie nimmt wieder Kurs auf den Widerstand bei 95 Euro. Darüber wäre der Weg praktisch frei Richtung 2017er-Hoch bei 107,65 Euro. Danach wartet als nächstes Ziel das Allzeithoch bei 113 Euro (bzw. 120 Dollar). Disney ist mit einem aktuellen KGV von 14,6 nach wie vor billig und mit oder ohne Fox-Assets ein Kauf.

 

 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0