Bereit für maximale Hebel-Power? Startschuss morgen!
Foto: Börsenmedien AG
20.06.2018 DER AKTIONÄR

Walt Disney: Angebot für Fox deutlich erhöht - Aktie steigt

-%
DAX

Neue Runde im Bieterwettstreit um das Film- und Fernsehgeschäft des US-Medienkonzerns Twenty-First Century Fox: Der Unterhaltungs-Riese Walt Disney hat seine Übernahme-Offerte deutlich erhöht. Sie liegt gut sechs Milliarden Dollar über dem Angebot des US-Kabel-Konzerns Comcast. Alle beteiligten Aktien legen heute zu.

Foto: Börsenmedien AG

Wie Disney am Nachmittag mitteilte, bietet das Unternehmen nun 71,3 Milliarden Dollar. Comcast hatte zuletzt 65 Milliarden Dollar geboten und damit Disneys ursprüngliche Offerte um 20 Prozent übertroffen. Comcast will die großen Teile des Imperiums von Medienmogul Rupert Murdoch komplett in bar zahlen, Disney nur zur Hälfte und den Rest in Aktien. Abzuwarten bleibt, wie Comcast nun reagiert.

Der Sieger des Übernahmekampfs heißt Fox. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR liegt die Aktie 80 Prozent im Plus. Auch Disney ist weiterhin interessant: Die Aktie nimmt wieder Kurs auf den Widerstand bei 95 Euro. Darüber wäre der Weg praktisch frei Richtung 2017er-Hoch bei 107,65 Euro. Danach wartet als nächstes Ziel das Allzeithoch bei 113 Euro (bzw. 120 Dollar). Disney ist mit einem aktuellen KGV von 14,6 nach wie vor billig und mit oder ohne Fox-Assets ein Kauf.

 

 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Comcast - €
Disney - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Jetzt sichern