15.09.2015 Maximilian Steppan

VW-CEO Winterkorn: "China wird weiter wachsen" - Aktie ohne Lebenszeichen

-%
Volkswagen
Trendthema

Volkswagen-Chef Martin Winterkorn schließt trotz der Flaute auf dem weltgrößten Automarkt China einen Abbau von Arbeitsplätzen aus. "Wir haben in den letzten Jahren ja Arbeitsplätze geschaffen. Und ich geh' davon aus, dass es so weiter gehen wird - auch in Europa", sagte Winterkorn in einem Fernsehinterview.

China werde sicher nicht mehr zweistellig wachsen, so wie in den letzten Jahren. "Aber China wird weiter wachsen, und zwar einstellig." Wegen Absatzrückgängen in China hatte der VW-Konzern Ende Juli sein Absatzziel für 2015 kassieren müssen.

Absatzplus in China

Der CEO der Volkswagen-Tochter Audi, Rupert Stadler, hat die Finanzprognose für das laufende Jahr bestätigt, aber einen Absatzrückgang in China nicht ausgeschlossen. Stadler erwartet für 2016 oder 2017 wieder ein Absatzplus im Gesamtmarkt China.

Zum Start der Weltleitmesse IAA hat der Branchenverband Acea die Absatzzahlen für August mitgeteilt. Im traditionell schwachen Sommermonat wurden mit 744.799 Fahrzeugen 11,2 Prozent mehr abgesetzt als ein Jahr zuvor. Damit setzte der Automarkt seine vor zwei Jahren begonnene Erholung fort. Volkswagen lag mit seinen Marken VW, Audi, Skoda und Seat mit 5,1 Prozent Plus unter dem Durchschnitt.

Die jüngsten Absatzzahlen belegen, dass Volkswagen der Konkurrenz weiter hinterherhinkt. Neben der fundamentalen Ausgangslage spricht auch die charttechnische Verfassung nicht für das Papier: intakter Abwärtstrend, unter der 200-Tage-Linie und im Vergleich zu BMW und Daimler hat die Aktie keinen Aufwärtsimpuls gestartet.

(Mit Material von dpa-AFX)


Die Autobiographie von Jordan Belfort - sensationell zu lesen!

Autor: Belfort, Jordan
ISBN: 9783938350744
Seiten: 704
Erscheinungsdatum: 09.10.2008
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In den 1990er-Jahren war Jordan Belfort eine der erfolgreichsten – und verrufensten – Figuren der amerikanischen Finanzwelt: ein brillanter Aktienhai, der seine wilde Bande von Brokern auf die Wall Street losließ.

In seiner schonungslos offenen Autobiografie erzählt Belfort eine Geschichte von Gier, Macht und Exzessen, die man so nicht erfinden könnte.

Seine Betrügereien machten ihn schnell zum Millionär – doch am Ende wurden ihm seine Ausschweifungen, seine illegalen Methoden sowie eine schick­salhafte Partnerschaft zum Verhängnis und ließen ihn ganz tief abstürzen.

Lesen Sie die außergewöhnliche Geschichte eines ganz normalen Jungen, der mit 16 Eis verkaufte und mit 26 Millionen verdiente. Bis alles krachend zusammenstürzte …

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4