Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
11.02.2014 Jochen Kauper

VW-Aktie: Super Start ins Jahr 2014 – neuer Absatzrekord

-%
DAX
Trendthema

Super Start für Volkswagen. Europas größter Autobauer hat beim Absatz seiner Kernmarke VW-Pkw einen Rekord-Jahresauftakt verzeichnet. 'Erstmals in der Geschichte ist Volkswagen Pkw mit über einer halben Million Auslieferungen ins neue Jahr gestartet', sagte Vertriebschef Christian Klingler nach einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung. Im Januar lieferte Volkswagen demnach mit weltweit 515.700 Fahrzeugen rund 4,8 Prozent mehr Autos an Kunden aus als im Vorjahreszeitraum.

China hui, Nordamerika…
Während die Wolfsburger auf dem weltgrößten Automarkt China mit einem Absatzplus von 13,9 Prozent auf 267 800 Wagen erneut stark zulegten, ging der Absatz in Nordamerika zurück. Allein in den USA machte der Rückgang minus 19 Prozent aus und sank auf 23.500 Pkw. Positiv entwickelt sich aus Sicht der Niedersachsen die Geschäftslage auf dem Heimatkontinent. Während der Gesamtmarkt in Europa um rund drei Prozent zulegte, stiegen die Auslieferungen von Volkswagen im Januar um 7,9 Prozent auf 126.200 Fahrzeuge an. In Deutschland lag der Zuwachs an verkauften Autos bei 8,8 Prozent und stieg auf 41.400 Fahrzeuge.

Goldman Sachs senkt Kursziel
Dagegen gab es von den Analysten von Goldman Sachs heute keine guten „Noten“ für die VW-Aktie. Die Experten haben die Einstufung von „kaufen“ auf „halten“ gesenkt. Das Kursziel wurde von 238 auf 202 Euro nach unten geschraubt. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0