So investieren Sie wie Peter Lynch
08.12.2020 Lars Friedrich

Virgin Galactic: Die Rakete hebt wieder ab

-%
Virgin Galactic

Nach dem ersten Hpye fiel sie so schnell, wie sie zuvor gestiegen war: die Weltraum-Aktie Virgin Galactic. Inzwischen hat sich der Kurs auf zum alten Höchststand gemacht. Doch das ist noch längst nicht alles. Passend zur Entwicklung der Aktie soll diese Woche eine Rakete in den Weltraum geschickt werden.

Virgin Galactic hat für Freitag einen Weltraumflug in New Mexico angekündigt, wenn es das Wetter und die technischen Umstände zulassen. Der Flug war zuvor aufgrund von Corona-Beschränkungen verschoben worden. Beim Start ist nur technisches Personal zugelassen.

Der Kurs stieg nach dieser Nachricht zum Wochenanfang mehr als zehn Prozent. Im heutigen Handel folgten Gewinnmitnahmen – allerdings auf hohem Niveau.

Virgin Galactic (ISIN: US92766K1060)

DER AKTIONÄR hatte bereits Ende September auf die mögliche Kursrakete hingewiesen. Inzwischen hat der Kurs einen Widerstandsbereich hinter sich gelassen. Nun rückt wieder das Allzeithoch in den Fokus. Das sieht zwar schön aus, bietet aber aus Trading-Sicht kein wirklich attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Fundamental gesehen ist die Aktie eine Wette auf die (Weltraumtourismus-)Zukunft – und auf dem aktuellen Niveau eher etwas für Fans.