18.09.2015 Maximilian Steppan

United Internet: Gelingt jetzt der Ausbruch?

-%
DAX

Immer noch warten die Anleger beim TecDAX-Titel United Internet auf ein neues Kaufsignal. Dieses würde mit dem nachhaltigen Sprung über die 44-Euro-Marke generiert werden. Ein Analyst aus dem Hause Berenberg verbreitet mit seiner jüngsten Studie zumindest Optimismus, dass die Aktie diese Hürde in Kürze nimmt,

Usman Gazi hat das Kursziel für United Internet von 49,00 auf 54,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Experte Ghazi sieht in einer Komplettübernahme der Beteiligung Drillisch ein "Sicherheitsnetz" für den Internetkonzern. Dieses Potenzial werde allerdings am Markt unterschätzt. Die Kurszielanhebung begründete er mit angehobenen Schätzungen und einem neuen Bewertungshorizont. Die Aktie biete attraktiven Wert, da die Bilanz von United Internet stark sei und somit von einem der besten Wachstumstrends in der Branche profitieren könne.

United Internets Vorstandsvorsitzender Ralph Dommermuth hat vor Wochenfrist betont, den Anteil von 20 Prozent am Mobilfunkprovider Drillisch nicht bedeutend aufstocken wollen.

Kursziel 50 Euro

DER AKTIONÄR bleibt optimistisch. Mit einem 2016er-KGV von 19 ist der stark wachsende Internetkonzern keinesfalls zu teuer. Daher dürfte die Chart-Ampel schon bald wieder auf Grün springen. Das Kursziel lautet 50 Euro. Der Stopp bei 38 Euro wird unterhalb der Unterstützung platziert.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0