25.05.2019 Florian Söllner

Überraschung: Wasserstoff-Geheimtipp gewinnt Deutsche Post! Profitiert auch Nel vom Brennstoffzellen-Boom

-%
PowerCell
Trendthema

Top-News für die Brennstoffzelle: Der Logistik-Riese Deutsche Post rüstet auf: DHL Express und der Elektronutzfahrzeughersteller StreetScooter haben ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines neuen Elektrotransporters bekanntgegeben. Der neue "H2 Panel Van" werde der erste serienmäßige 4,25 Tonnen-Elektrotransporter sein, dessen Antrieb während der Fahrt von einer Brennstoffzelle mit zusätzlicher Energie versorgt wird und dadurch Reichweiten von bis zu 500 Kilometern erzielen kann. DHL Express hat in einem ersten Schritt 100 dieser Brennstoffzellenfahrzeuge bestellt, deren Auslieferung in 2020 starten und 2021 abgeschlossen sein soll. Im zweiten Schritt sollen es dann schon 500 sein.

Knaller: Depot-2030-Aktie hat den Deal gewonnen

Fabian Schmitt, Chief Technical Officer der StreetScooter GmbH: "Wir sind davon überzeugt, dass die Brennstoffzelle ein immer wichtigerer Bestandteil im Markt der Elektromobilität wird, ermöglicht sie doch höhere Reichweiten der Fahrzeuge, die für viele Kunden essentiell sind.“ Die Gesamtkosten der Nutzung sollen bei dem neuen Lieferwagen nicht höher als bei einem Dieselfahrzeug sein. Partner für das Betanken soll H2 Mobility sein, für welche auch Nel (+140 seit Kauf im Depot 2030) Technikpartner ist. Der eigentliche Hammer ist aber der Kern der Technologie in den DHL-Vans: Einem Bericht des Tagesspiegel zufolge kommt die Brennstoffzelle von unserem neuen Depot-2030-Wert, einem US-Player, der bereits mit Amazon zusammenarbeitet!

In Deutschland etwa gibt es weniger als 1.000 Brennstoffzellenfahrzeuge, was erst einen Anteil von 0,001 Prozent am gesamten Straßenverkehr ausmacht! Daher ist Platz genug für alle Anbieter – ob Nel oder Powercell, wir empfehlen seit Monaten gleich mehrere Wasserstoff-Player.

Neue Depot-2030-Aktie: "Im Mai wichtige News"

Der Deutsche-Post-Deal ist brandneu. Es kann nun mit dem Hot-Stock jederzeit losgehen: Noch „im Mai“ gibt es vom US-Player eine „wichtige Mitteilung“ – wohl hinsichtlich der Gewinnung weiterer Großkunden.

Günstig einsteigen

Wer Lust auf die Zukunft des Automobils und Hot-Stocks wie Nel oder Powercell hat, der kann den Hot Stock Report einfach testen. Lesen Sie direkt vom Kauf des neuen Brennstoffzellen-Players, wie es bei Nel, Ballard Power und Powercell weitergeht und probieren Sie den Dienst einfach per attraktivem Probeabo aus. Hier geht es zur aktuellen Depot-2030-Offensive sowie 12 weiteren Ausgaben.