Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Börsenmedien AG
19.06.2019 Dr. Dennis Riedl

TSI sucht die besten Small Caps: Das ist Platz 4 von 800

-%
IVU Traffic

Das TSI-System bewertet Aktien nach einer Strategie, die in den letzten Jahrzehnten zu relativ kontinuierlicher Outperformance geführt hat. In diesem Artikel wird einer der absoluten Top-Picks aus dem Nebenwerte-Bereich vorgestellt: IVU Traffic - IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr mit sehr stetigen Wachstumsraten. Da konnten selbst Top Big Caps wie Amazon und Alphabet zuletzt nicht mithalten.

Perfekt aufgestellt
IVU profitiert von den Trends der Digitalisierung, Urbanisierung und der zunehmenden Mobilität. Mit der IVU-Software können Verkehrsunternehmen Fahr-, Umlauf- und Dienstpläne verwalten und zudem ihr Fahrzeuge und das Personal managen. Kunde des Small Caps (Marktkapitalisierung: 1558 Mio. Euro) ist die ganze Palette aus Fern-, Regional-, S- und U-Bahnbetreibern. In den letzten Monaten hat man hier große und zudem prestigeträchtige Aufträge an Land gezogen. Das relativ gut planbare Geschäft wird Schätzungen zufolge auf Jahre hinaus stetig wachsen (siehe Umsatz- und Gewinngrafik). Mit einem 19er-KGV von 24 ist die Aktie noch nicht zu teuer, zumal man über eine sehr solide Bilanz verfügt.

Sehr hohe Trendstärke: Absoluter Kauf
Auch das TSI-System hält die Aktie seit einiger Zeit für einen Kauf: Der aktuelle Trendstärke-Score von 99,6 bedeutet ein ganz dickes Kaufsignal. Ausgestochen wird der Titel im System derzeit von nur drei anderen Aktien auf dem deutschen Kurszettel. Sie werden sukzessive in den nächsten Tagen vorgestellt. In die Aktien mit den weltweit höchsten Trendstärke-Scores wird in meinem Börsenbrief investiert (bisheriges Ergebnis: +58% in 2019).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
IVU Traffic - €
Alphabet C - €
Amazon - €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7