+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
18.06.2020 Dr. Dennis Riedl

TSI E20-Index: Delivery Hero, Powercell und Ambu schieben an

-%
TSI E20 Index

Das europäische Trendstärke-Flaggschiff TSI E20 weist seit Auflage am 2. Januar 2019 nunmehr ein Plus von 46 Prozent auf (Stoxx600: +10%, DAX: +18%). Was sind die Gründe für das bisherige Abschneiden des E20, welche Titel sind aktuell im Index vertreten und welche Strategie fährt die Strategie über den Sommer? Ein Überblick über die stärksten, europäischen Aktien des laufenden Jahres.

TSI E20 Index (WKN: SLA603)

Ein Europa – 20 Aktien – eine Strategie

Der deutsche Markt war bis vor Kurzem im TSIE20-Index dabei deutlich am höchsten gewichtet. Durch die Übernahmen von Isra Vision und RIB Software (beides Indexmitglieder) sinkt die Zahl der deutschen Titel auf vier. Nachwievor vertreten sind Delivery Hero, Hellofresh, Osram und Sartorius. Daneben tragen unter anderem das schwedische Wasserstoff-Unternehmen Powercell Sweden, der spanische Onkologie-Spezialist PharmaMar sowie der dänische Medizintechniker Ambu zur Jahresperformance von +8,2 Prozent bei.

Aktienquote wird bald auf 50 Prozent gesenkt

Eine Besonderheit des E20 ist seine saisonale Komponente: In den Sommermonaten vom 15. Juli bis zum 15. Oktober wird die Investitionsquote von 100 auf 50 Prozent abgesenkt. Damit wird das Risiko während der historisch wackeligen Sommermonate im Index reduziert. Die aktuelle Zusammensetzung ist einsehbar unter https://www.solactive.com/Indices/?index=DE000SLA6036.

Achtung: Emittentenwechsel

Der Einstieg in die Strategie ist für Neuanleger voraussichtlich ab Juli wieder möglich. Derzeit wird ein Emittentenwechsel vorbereitet. Investierte Anleger werden schriftlich über die Einzelheiten informiert.