Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Börsenmedien AG
05.03.2019 Benedikt Kaufmann

Trotz schwächerer Mobile-Verkäufe – Tencent zieht weiter durch

-%
Tencent

Während sich DAX, Dow und Co zum Wochenstart mit Verlusten plagen, kann der HSI weiter zulegen – treibende Kraft im Hongkonger Leitindex ist Tencent. Auch am Dienstag kennt die Aktie des Internet-Giganten kein Halten: Trotz schwacher Zahlen im Mobile-Games-Segment legt die Aktie um satte 3,5 Prozent zu.

Mittelfristig schwierig – langfristig top

Seit Wochenbeginn kann die Tencent-Aktie damit einen Kursgewinn von rund 6,5 Prozent verzeichnen. Dass die Aktie weiter steigt, zeugt von der unglaublichen Trendstärke und dem positiven Sentiment am Markt gegenüber China-Aktien. Nicht einmal die schwachen Zahlen im Mobile-Segment können Tencent aktuell bremsen.

Laut aktueller Daten von SensorTower fiel der Umsatz von „QQ Speed“ und „Honour of Kings“ in China die zweite Februarwoche in Folge. Insgesamt schrumpften die Mobile-Gaming-Umsätze von Tencent in der Woche vom 18. bis 24. Februar um elf Prozent. Auch die Downloadzahlen aller Smartphone-Spiele des Tech-Riesen sanken um 19 Prozent und damit ebenfalls die zweite Woche in Folge

Foto: Börsenmedien AG

Die Grafik der umsatzstärksten Spiele in China zeigt jedoch deutlich, dass Tencent gemeinsam mit NetEase den chinesischen Mobile-Markt beherrscht. Beste Voraussetzungen, denn der chinesische Markt ist der am schnellsten wachsende und größte der Welt. Die Zahl der Nutzer soll 2023 auf 658 Millionen Menschen ansteigen.

Foto: Börsenmedien AG

Gewinne laufen lassen!

Langfristig stimmen damit die Aussichten für Tencent – auch wenn der Konzern mittelfristig mit den Nachwirkungen des Lizenzstopps zu kämpfen hat. Die mittelfristigen Probleme werden zudem durch das positive Sentiment rund um eine potenzielle Einigung im Handelsstreit überschattet. Anleger lassen daher unverändert die Gewinne bei der Tencent-Aktie laufen. Seit Empfehlung in DER AKTIONÄR 42/2018 liegt der Kursgewinn aktuell bei knapp 30 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Tencent A1138D
KYG875721634
- €
Tencent A0YHJ8
US88032Q1094
- €

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5