8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
22.07.2020 Florian Söllner

„The next big thing!“ Virgin Galactic, OHB sowie Amazon- und Tesla-Chefs greifen nach den Sternen

-%
OHB

Raumfahrt begeistert: Die Elon-Musk-Firma SpaceX hat im Juni Astronauten zur Raumstation ISS befördert. Astronomisch auch die Bewertung der nicht börsennotierten Raketenfirma. SpaceX erzielt 2020 mit 15 solcher Transportmissionen geschätzt 1,2 Milliarden Dollar Umsatz und wird dabei ein Wert von 36 Milliarden US-Dollar zugestanden. 

Jetzt startet auch die Aktie von Virgin Galactic durch. 2021 könnten die ersten Gäste ins Weltall befördert werden. Virgin würde damit nächstes Jahr immerhin schon rund 80 Millionen Dollar erlösen. Der Chart nimmt Schwung auf – doch die Bewertung ist nicht von dieser Welt. So berechnet sich ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von rund 50 für die Aktie. Aber der Markt ist gigantisch. Insgesamt haben sich schon 600 Weltraumbegeisterte auf Wartelisten eingetragen. Analysten sehen ein Potential für die private Raumfahrt von drei Milliarden Dollar. Ein Fondsmanager sagte uns gerade: „Raumfahrt ist das next big thing.“

Mehr dazu im neuen AKTIONÄR TV:

Der AKTIONÄR Hot Stock Report setzt im Depot 2030 auf OHB. Die Raumfahrtfirma ist weniger riskant als das Papier von Virgin Galactic – angesichts eines KUV von 1 statt 50 behalten Aktionäre hier die Bodenhaftung. 

OHB-Hauptaktionär Marco Fuchs sagte uns im Juni im Interview: „Aktuell baut SpaceX die erfolgreichste Trägerrakete.“ Doch Europa erneuert gerade mit OHB-Know-how sein Ariane-Programm. Die Ambition sei, mit der neuen Ariane 6 Elon Musk wieder einzuholen. Spannend: „Sehr stark sind wir im Bereich Erdbeobachtungssatelliten aufgestellt.“

Raumfahrt, Drohnen, Wasserstoff

Hinweis: OHB befindet sich neben McPhy und fünf weiteren Wasserstoff-Titeln wie Plug Power und Powercell im Depot 2030 (+144 Prozent vs. 25 Prozent im Dax). In dieser Woche werden zwei neue Hot Stocks ins Depot 2030 gekauft. Einfach hier freischalten und künftig alle Transaktionen per Mail und SMS erhalten.

Start Depot 2030