10.06.2015 Florian Söllner

SMA Solar: Fit für Tesla und Partnerschaft mit Siemens

-%
DAX
Trendthema

Gute News für SMA-Solar-Aktionäre. SMA und Siemens haben eine Zusammenarbeit im Bereich dezentraler Photovoltaik-Großkraftwerke vereinbart. Der Wechselrichter-Hersteller bringt in die Kooperation modernste Solar-Wechselrichterlösungen und Siemens Transformatoren und Schaltanlagen für den Hoch- und Mittelspannungsbereich ein.
"Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Siemens können wir uns noch besser in großen Ausschreibungsprojekten positionieren. Unsere Erfahrungen und Technologien ergänzen sich hervorragend. SMA hat die technische Kompetenz, weltweit die größten und technisch anspruchsvollsten Solarprojekte mit innovativer Systemtechnik auszustatten. Siemens verfügt über ausgezeichnete Erfahrungen darin, große Kraftwerke an die Stromnetze anzuschließen sowie über modernste Mittel- und Hochspannungstechnik“, so SMA Vorstandssprecher und Finanzvorstand Pierre-Pascal Urbon.

 

Mehr zu Tesla im Heft
Was Urbon zum Geschäftsverlauf von SMA Solar sagt und wie sich SMA auf die Tesla-Speicherbatterie vorbereitet, lesen Sie in der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe 25/2015 „Reich mit Solar-Aktien“