18.04.2019 Maximilian Völkl

Siemens Healthineers: So sollten Anleger jetzt handeln!

-%
Sie. Health.
Trendthema

Das Warten auf den Ausbruch der Siemens-Healthineers-Aktie geht weiter. Seit Monaten befindet sich der MDAX-Titel in einem breiten Seitwärtstrend. Dabei sind die Aussichten in der lukrativen Medizintechnikbranche nach wie vor gut. DER AKTIONÄR zeigt, wie der Markt die Kursentwicklung in den kommenden Monaten einschätzt.

Die Mehrheit der Experten zeigt sich dabei weiter bullish für Siemens Healthineers. Die Nachrichtenagentur Bloomberg erfasst derzeit 23 Analysten, die die Aktie regelmäßig covern. Sieben Kaufempfehlungen steht dabei lediglich eine Verkaufsempfehlung gegenüber. 15 Experten raten dazu, die Aktie zu halten.

Auch wenn die Bullen in der Überzahl sind, viel Potenzial trauen die Experten dem MDAX-Titel nicht zu. Im Durchschnitt wird das Kursziel für die kommenden zwölf Monate mit 38,32 Euro angegeben und damit 2,3 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Am optimistischsten sind Richard Latz von der HSBC und Scott Bardo von Berenberg mit einem Ziel von 42 Euro. Besonders skeptisch ist dagegen Veronika Dubajova von Goldman Sachs. Sie sieht den fairen Wert der Healthineers-Aktie bei lediglich 33 Euro.

Langfristig stark

Klar ist: Medizintechnik ist ein Wachstumsmarkt. Und Siemens Healthineers ist bestens positioniert, um auch in Zukunft ein großes Stück vom Kuchen für sich zu sichern. Die jüngste Wachstumsdelle sollte deshalb überwunden werden. DER AKTIONÄR bleibt langfristig optimistisch und rät weiter zum Kauf.