Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Siemens
24.06.2021 Maximilian Völkl

Siemens Healthineers: Nächstes Allzeithoch - geht jetzt noch mehr?

-%
Siemens Healthineers

Im ohnehin freundlichen Marktumfeld sticht Siemens Healthineers am Donnerstag noch positiv hervor. Die Aktie des Medizintechnikkonzerns profitiert von einem Aktienrückkaufprogramm und zählt zu den stärksten Werten im MDAX. Dank der Kursgewinne wurde einmal mehr ein neues Rekordhoch erreicht.

Erst in der vergangenen Woche waren die Papiere der Siemens-Tochter erstmals über die 50-Euro-Marke geklettert. Nun folgt also das nächste Rekordhoch. Der Konzern hat derweil bekannt gegeben, dass in der kommenden Woche der zuletzt beschlossene Aktienrückkauf starten soll. Bis maximal 28. Januar 2022 sollen Aktien im Wert von maximal 170 Millionen Euro erworben werden – die Obergrenze liegt bei sechs Millionen Aktien. Diese sollen für aktienbasierte Vergütungen und Belegschaftsaktienprogramme verwendet werden.

Bereits zu Wochenbeginn hatte Healthineers eine auf zehn Jahre angelegte Kooperation mit Prisma Health bekannt gegeben. Diese konzentriert sich auf South Carolina in den USA und beinhaltet Innovationen im Gesundheitswesen, die Entwicklung von Arbeitskräften sowie die Verbesserungen der Gesundheitsversorgung der von Prisma betreuten Patienten und Gemeinden. Finanzielle Details wurden dazu aber nicht veröffentlicht.

Siemens Healthineers (WKN: SHL100)

Siemens Healthineers ist auf dem richtigen Weg. Die Kursentwicklung an der Börse spricht Bände. Mit dem neuen Allzeithoch sollte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein. Anleger lassen die Gewinne laufen.