07.05.2018 Michael Schröder

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Sixt, QSC, MS Industrie, 2G Energy - mehr Power!

-%
QSC
Trendthema

Dieses Quintett steht im Fokus der Anleger – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Nebenwerten? Wo liegen mögliche Kursziele? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

Sixt bleibt weiter auf der Überholspur. Die Stammaktien haben die 100-Euro-Marke hinter sich gelassen. Wohin geht die Reise? Die Sixt-Vorzugsaktien befinden sich ebenfalls im Aufwind. Können sie die im SDAX notierten Stämme noch einholen? QSC ist auf einem guten Weg, braucht aber noch Zeit. Wie geht es mit der Aktie weiter? MS Industrie ist zuletzt zürückgefallen. Kommt jetzt die Gegenbewegung? 2G Energy hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Was ist bei Nebenwert noch möglich?

Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Montag um 10:30 Uhr aufgezeichnet. Bei technischen Problemen können Sie das Video auch hier direkt abrufen.

Sie haben auch Lust auf reale Gewinne? Dann zögern Sie nicht und nutzen Sie das aktuelle Kennenlernangebot: Ja, ich möchte dieses Kraftpaket für kurz-, mittel und langfristige Börsengewinne für 3 Monate zum Abo-Preis von nur 6,90 Euro pro Woche beziehen. Ich nutze somit den Sonderrabatt von über 25 Prozent im Vergleich zum Normalpreis von 9,50 Euro pro Woche für Neuleser.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.