Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Börsenmedien AG
18.10.2017 Michel Doepke

SAP vor den Zahlen: Das wird erwartet!

-%
DAX

Im Zuge des positiven Gesamtmarktes hat die SAP-Aktie in den letzten Wochen wieder Fahrt aufgenommen und notiert nur noch knapp unter dem bisherigen Rekordhoch bei 96,32 Euro. Für eine Attacke auf diese Marke könnten die morgigen Quartalszahlen zum dritten Quartal 2017 sorgen.

Die Software-Schmiede SAP läutet am 19. Oktober mit der Vorlage der Quartalsbilanz die Berichtssaison der DAX-Konzerne ein. Es wird mit einer Fortsetzung der soliden operativen Entwicklung gerechnet. Den Schätzungen zufolge soll der Umsatz auf 5,7 Milliarden Euro klettern, der Gewinn je Aktie auf 0,79 Euro gesteigert und die Jahresziele bekräftigt werden. Gelingt eine positive Überraschung, dürften zweistellige Kurse beim DAX-Schwergewicht passé sein und das Papier in eine dynamische Aufwärtsbewegung übergehen.

Analysten bullish

Vor der Zahlenvorlage hat Morgan Stanley den DAX-Titel auf "Overweight" mit einem Zielkurs von 102 Euro belassen. Analyst Adam Wood rechnet mit einer starken Umsatzentwicklung und Margensteigerungen im Vergleich zum Vorjahresquartal, die Aktie zähle zu seinen Top Picks. Auch die Citigroup hält dreistellige Kurse für möglich. Unverändert lautet das Votum von Experten Walter Pritchard "Buy" mit einem Kursziel von 105 Euro. Trotzdem revidierte der Citigroup-Analyst aufgrund negativer Währungseffekte seine Schätzungen etwas nach unten.

Foto: Börsenmedien AG

Basisinvestment im DAX

DER AKTIONÄR geht von soliden Zahlen aus, sowohl negative als auch positive Überraschungen dürften ausbleiben. Die Entwicklung der letzten Jahre kann sich jedenfalls sehen lassen. Unverändert bleibt die AKTIONÄR-Einschätzung für den DAX-Titel daher bullish, dreistellige Kurse dürften nur eine Frage der Zeit darstellen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SAP - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3