Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
19.11.2015 Maximilian Völkl

SAP: US-Wettbewerber hebt Prognose an – Aktie auf Allzeithoch

-%
DAX

Die SAP-Aktie zählt derzeit zu den Top-Performern im DAX. Seit Ende September hat der Titel bereits über 30 Prozent gewonnen. Durch die Rallye hat sich inzwischen auch das Chartbild bei dem Softwarekonzern deutlich aufgehellt. Nach starken Zahlen des US-Rivalen Salesforce wurde am Donnerstag ein neues Allzeithoch aufgestellt.

Salesforce hat im dritten Quartal die Erlöse dank neuer Produktangebote um 24 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar gesteigert. Der bereinigte Gewinn je Aktie fiel mit 21 Cent höher aus als von Analysten vorhergesagt. Unter dem Strich verringerte sich der Verlust von 38,9 auf 25,2 Millionen Dollar. Zudem hat der SAP-Konkurrent seine Umsatzprognose angehoben. Bei den Anlegern kam das Zahlenwerk entsprechend gut an. Salesforce-Aktien legten im nachbörslichen Handel rund fünf Prozent zu.

Von der guten Stimmung profitiert am Donnerstag auch der DAX-Konzern SAP. Die Aktie der Walldorfer setzt ihre Rallye fort und hat im frühen Handel bei 74,85 Euro bereits ein neues Rekordhoch markiert. Auf dem aktuellen Niveau muss der Höhenflug allerdings noch nicht beendet sein. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten bleiben in jedem Fall bullish. 23 Experten raten bei SAP zum Kauf, dem stehen nur zwei Verkaufsempfehlungen gegenüber.

Foto: Börsenmedien AG

Gewinne laufen lassen

In der Vergangenheit zeigte der Trend bei SAP häufig seitwärts. Derzeit kennt der Titel aber nur die Richtung nach oben. DER AKTIONÄR ist für die Zukunft ebenfalls optimistisch. Der Fokus auf das lukrative Cloud-Geschäft sollte sich zunehmend auszahlen. Dies wird sich auch im Aktienkurs widerspiegeln. Anleger bleiben dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8