29.06.2016 Maximilian Steppan

SAP: Unterstützung hält – Credit Suisse mit Kursziel 90 Euro

-%
SAP
Trendthema

Die 65-Euro-Marke hat sich auch nach dem Brexit als tragfähige Unterstützung bei der SAP-Aktie erwiesen. Die Blicke der Anleger richten sich wieder nach oben. Ein Experte der Credit Suisse zeigt sich optimistisch – vor allem was die Entwicklung der Plattform HANA angeht.

Laut Philip Winslow wird der Softwarekonzern nach wie vor unterschätzt und der Aktienkurs spiegele nicht die Verkaufsmöglichkeiten über die HANA-Plattform und die Bedeutung von S/4 HANA wider. SAP werde seiner Meinung nach über die nächsten fünf Jahre insgesamt 5,9 Milliarden Euro an Lizenzeinnahmen durch HANA realisieren. Deshalb habe Winslow Vertrauen in seine eigene Prognosen und rechne damit, dass SAP das obere Ende seiner 2020er-Ziele erreichen werde. Das Kursziel hob er von 85 auf 90 Euro an und nahm den Titel auf die "European and Global Focus List".

Aktie mit Potenzial

Wie schnell SAP mit dem Konzernumbau vorankommt, werden die Q2-Zahlen am 20. Juli zeigen. DER AKTIONÄR ist für das Papier ohnehin optimistisch gestimmt. Deshalb ist der Wert auch neben 14 weiteren Aktien Bestandteil des EU Referendum Index.