23.05.2016 Maximilian Steppan

SAP: HSBC mit Kursziel 80 Euro – wichtiger Widerstand geknackt!

-%
SAP
Trendthema

Die SAP-Aktie glänzte bereits in den vergangenen Wochen mit Relativer Stärke. Auch zur Halbzeit des heutigen Handelstages gehört das Papier zu den Top-Performern im DAX und hat damit eine erste Hürde auf dem Weg zum Allzeithoch genommen. Für Auftrieb sorgt eine positive Studie aus dem Hause HSBC.

Experte Antonin Baudry hat die Einstufung nach der Hausmesse Sapphire auf "Buy" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Die Veranstaltung des Software-Herstellers habe keine Überraschungen gebracht, aber die Stärke des Geschäftsmodells unterstrichen, lautete das Fazit von Baudry. Auch Goldman-Sachs-Analyst Mohammed Moawalla war auf der Hausmesse anwesend. Sein Statement finden Sie hier.

Durch den Kurssprung hat der Titel den Widerstand bei der 70-Euro-Marke aus dem Weg geräumt und läuft nun die nächste Hürde bei rund 72 Euro an. Auch wenn der Abwärtstrend noch intakt ist, rät DER AKTIONÄR Anlegern weiterhin zum Einstieg. Denn operativ befindet sich SAP voll auf Kurs und auch der für SAP wichtige Cloudmarkt wächst weiterhin stark, wie die kürzlich vorgelegten Zahlen des US-Konkurrenten Salesforce.com zeigen.

#SAP-Rivale Salesforce überrascht mit angehobener Umsatzprognose. Schub für SAP (#buy) morgen. /TB https://t.co/dZzPi1Ehii via @faznet

(Mit Material von dpa-AFX)