12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
06.12.2017 Andreas Deutsch

Riesenskandal im MDAX: Chef weg, Aktie stürzt ab

-%
Steinhoff

Die Probleme bei der Möbelfirma Steinhoff sind offenbar schlimmer, als bislang angenommen. Der Chef des südafrikanischen Unternehmens muss nach neuen Berichten über Unregelmäßigkeiten gehen.

CEO Markus Jooste hat seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung angeboten, gab Steinhoff am Dienstagabend bekannt. Der Aufsichtsrat hat dies akzeptiert. Aufsichtsratschef Christo Wiese wird die Gesellschaft nun übergangsweise führen.

Darüber hinaus gab Steinhoff bekannt, dass neue Informationen in Sachen Bilanzunregelmäßigkeiten ans Licht gekommen sind. Die testierte Bilanz werde veröffentlicht, wenn dies möglich sei.

Im freien Fall

Die Steinhoff bricht nach der Meldung um 50 Prozent auf 1,54 Euro ein. Angesichts der diffusen Lage bei den Südafrikanern kann die Empfehlung des AKTIONÄR nur wie folgt lauten: bloß Finger weg!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Steinhoff - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8