7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Börsenmedien AG
18.07.2014 Stefan Sommer

Real-Depot-Wert SAP: Die Rallye kann starten

-%
DAX

Die SAP-Aktie gehört auch am Freitag zu den Top-Werten im DAX. Nach dem der Softwarekonzern am Donnerstag seine Zahlen für das zweite Quartal bekannt gab, haben sich bereits etliche Analysten positiv zu dem Unternehmen geäußert. Nun hat auch die französische Investmentbank Exane BNP ihre Einschätzung überarbeitet.

Analyst Brice Prunas hat das Kursziel für SAP nach Zahlen von 56 auf 58 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Softwarehersteller habe bei seiner Ausrichtung auf das Cloud-Geschäft im zweiten Quartal die richtige Balance hinbekommen, schrieb der Experte in einer Studie vom Freitag. Es sei aber nicht klar, inwieweit diese Ergebnisse auch in den kommenden Quartalen machbar seien. Der Experte hob seine Gewinnprognose je Aktie für die Jahre 2014 und 2015 um vier bzw. drei Prozent an.

Insgesamt ist das Stimmungsbild gut. 27 von 46 Analysten raten zum Kauf. Dem stehen lediglich vier Verkaufsempfehlungen gegenüber. 14 Experten votieren zu Halten. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 64,50 Euro, dies entspricht einem Ertragspotential von rund acht Prozent zum aktuellen Kurs.

Foto: Börsenmedien AG

Investiert bleiben

Die starke Entwicklung der Cloud-Sparte und die Bestätigung der Prognose überzeugt nicht nur die Analysten auch die Anleger dürften darüber erfreut sein. Ein freundliches Markumfeld vorausgesetzt dürfte sich die aktuelle Aufwärtsbewegung weiter fortsetzten. Investierte Anleger bleiben dabei und sichern ihre Position mit einem Stopp bei 49 Euro ab. Das Kursziel lautet nach wie vor 75 Euro. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot weiter auf steigende Kurse.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SAP - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3