Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
05.03.2014 Stefan Sommer

ProSiebenSat.1: Analysten optimistisch – neues Hoch in Sicht

-%
DAX

Die Aktie ProSiebenSat.1 kann am Mittwoch von der Aussage zur Gewichtsverteilung im MDAX profitieren. Aufgrund des Komplettausstiegs der Finanzinvestoren KKR und Permira steigt die Gewichtung der TV-Aktie von 5,0 auf 5,9 Prozent, so Commerzbank-Analystin Wurm. Zuvor gab es schon optimistische Analystenkommentare nach den Zahlen.

Das Analysehaus Independent Research hat nach der Bilanzvorlage das Kursziel für ProSiebenSat.1 bei 41,00 Euro belassen. Der Umsatz des Medienkonzerns zum Schlussquartal habe seine Erwartung weitgehend getroffen, schrieb Analyst Lars Lusebrink in seiner jüngsten Studie. Das bereinigte operative Ergebnis sei hingegen schwächer als von ihm prognostiziert ausgefallen. Seine Kaufempfehlung hat er jedoch bekräftigt.

Foto: Börsenmedien AG

Aus charttechnischer Sicht sieht es weiter gut aus. Schafft die TV-Aktie den Ausbruch aus ihrer Range, die zwischen 32,00 und 36,00 Euro verläuft, dürfte der Kurs wieder neue Hochpunkte markieren. Eine wichtige Unterstützung bildet die 200-Tage-Linie im Bereich von 33,00 Euro.

Dabeibleiben

Die Aktie von ProSiebenSat.1 bleibt ein Top-Pick im europäischen Mediensektor. Der Konzern ist gut aufgestellt und kann sich auch mit dem Onlineangebot Maxdome im Digitalmarkt gut positionieren. Investierte Anleger setzten einen Stoppkurs bei 29,50 Euro.

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR.

(Mit Material von dpa-AFX)

Eilsache: Entscheiden Sie sich für Top-Renditen
Die 800%-STRATEGIE als wöchentlicher Börsendienst: Ab dem 6. März 2014
Mit der 800%-STRATEGIE investieren Anleger ausschließlich in die besten Unternehmen der Welt. Unternehmen, die sowohl hinsichtlich ihrer fundamentalen als auch technischen Verfassung überzeugen und deren Aktien sich in intakten, starken und langfristigen Aufwärtstrends befinden. Diese Trends begleiten Anwender der 800%-STRATEGIE mit Optionsscheinen und maximieren so ihre Rendite. Bereits am 6. März 2014 erscheint die erste Ausgabe des neuen Börsendienstes. Sichern Sie sich jetzt Ihre Chance von Beginn an dabei zu sein.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0