Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!
Foto: Shutterstock
21.08.2020 Carsten Kaletta

Plug Power: Unternehmensstrategie und Bewertung stechen positiv ins Auge

-%
Plug Power

Das ist auf den ersten Blick durchaus verwunderlich: Die Aktien des Brennstoffzellenherstellers Plug Power haben nur kurz unter der Kapitalerhöhung, die Ende vergangener Woche kommuniziert wurde, gelitten. Im Gegenteil: Mitte dieser Woche wurde sogar ein neues Allzeithoch markiert. Doch bei genauerem Hinsehen erkennen die Anleger den cleveren Schachzug: Frisches Geld eröffnet Spielraum für Übernahmen - und die sind schließlich Teil der Unternehmensstrategie.

Plug Power ist ein echter Trendsetter in der Wasserstoffindustrie. Das US-Unternehmen liefert seinen Kunden bereits schlüsselfertige H2-Systeme. Und vor allem mit dem Produkt "GenFuel", ein System zur Lieferung, Erzeugung, Speicherung und Abgabe von Wasserstoff, verbinden sich große Nachfrage- und Umsatzerwartungen auf dem US-Markt. Diese Brennstoffzellen-Systeme mitsamt zugehöriger Infrastruktur können beispielsweise bei Mobilitätsanwendungen in der Industrie wie elektrischen Gabelstaplern eingesetzt werden.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Die langfristigen Wachstumsaussichten für Plug Power sind gut. Und mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 12 für 2021 ist die Aktie sogar im Peergroup-Vergleich moderat bewertet. Dennoch sollten Neueinsteiger Kursrücksetzer abwarten.