++ Diese 5 bockstarken Aktien sind jetzt ein Kauf ++
Foto: Shutterstock
21.08.2020 Carsten Kaletta

Plug Power: Unternehmensstrategie und Bewertung stechen positiv ins Auge

-%
Plug Power

Das ist auf den ersten Blick durchaus verwunderlich: Die Aktien des Brennstoffzellenherstellers Plug Power haben nur kurz unter der Kapitalerhöhung, die Ende vergangener Woche kommuniziert wurde, gelitten. Im Gegenteil: Mitte dieser Woche wurde sogar ein neues Allzeithoch markiert. Doch bei genauerem Hinsehen erkennen die Anleger den cleveren Schachzug: Frisches Geld eröffnet Spielraum für Übernahmen - und die sind schließlich Teil der Unternehmensstrategie.

Plug Power ist ein echter Trendsetter in der Wasserstoffindustrie. Das US-Unternehmen liefert seinen Kunden bereits schlüsselfertige H2-Systeme. Und vor allem mit dem Produkt "GenFuel", ein System zur Lieferung, Erzeugung, Speicherung und Abgabe von Wasserstoff, verbinden sich große Nachfrage- und Umsatzerwartungen auf dem US-Markt. Diese Brennstoffzellen-Systeme mitsamt zugehöriger Infrastruktur können beispielsweise bei Mobilitätsanwendungen in der Industrie wie elektrischen Gabelstaplern eingesetzt werden.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Die langfristigen Wachstumsaussichten für Plug Power sind gut. Und mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 12 für 2021 ist die Aktie sogar im Peergroup-Vergleich moderat bewertet. Dennoch sollten Neueinsteiger Kursrücksetzer abwarten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Schon als Junge war Jim Cramer fasziniert vom Börsengeschehen und entdeckte schnell sein Händchen für aussichtsreiche Trades. Er erzählt auf brillante Weise, wie er als gefragter Journalist sein ganzes Hab und Gut verlor und dennoch niemals aufgab. Cramer verschrieb sich mit Haut und Haar dem Aktienmarkt, kämpfte sich zurück und wurde wohlhabender Vermögensmanager, dessen ständige Begleiter irrsinniges Tempo und immenser Druck waren, um den Markt und die anderen Fondsmanager zu übertreffen. Cramer – der die Wall Street besser kennt als irgendjemand sonst – nimmt den Leser mit auf eine Besichtigungstour, bei der keine Tür verschlossen bleibt. Er enthüllt, wie das Spiel gespielt wird, wer die Regeln bricht und wer den Schaden davonträgt.

Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Autoren: Cramer, James J
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 22.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-846-6

Jetzt sichern