++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Plug Power
05.01.2022 Tim Temp

Plug Power: Reif für den Rebound?

-%
Plug Power

Das Börsenjahr startete freundlich und die Benchmark-Indizes wie DAX und Dow Jones notieren auf Rekordniveau. Gleichzeitig haben es Technologie-Aktien wie die von Plug Power im aktuellen Umfeld schwerer. Die angestrebte Rückkehr zu einer weniger expansiven Geldpolitik belastet die Wachstumstitel besonders. Diese Marken sind jetzt für die Anleger wichtig:

Anleger halten sich am heutigen Mittwoch vorerst mit größeren Handelsaktivitäten zurück, da am Abend die US-Notenbank Fed ihr jüngstes Protokoll veröffentlicht und möglicherweise konkrete Hinweise liefert, wie genau sie ihre expansive Geldpolitik zurückfahren will. Die Aussicht auf steigende Zinsen setzt gerade risikoreichen und kapitalintensiven Wasserstoff-Aktien wie die von Plug Power seit Wochen unter Druck.

Der Titel markierte Ende November noch ein Mehrmonatshoch bei 46,50 Dollar. Die anschließende Korrektur dehnte sich bis zur Unterstützung bei 27,11 Dollar aus. Dieses Level hält bereits seit rund zwei Wochen und fungiert damit nun als Unterstützung.

Wichtig ist jetzt, dass die Bullen die Range möglichst zeitnah Richtung Norden über den GD200 bei 30 Dollar verlassen können. Das wäre ein starkes Zeichen und ein frisches Kaufsignal. Hält die Unterstützung allerdings nicht, drohen durch einen Rücksetzer weitere Kursverluste bis zum nächsten Support bei 23,50 Dollar.

Tradingiview.com
Plug Power in USD

Der mittelfristige Aufwärtstrend ist noch intakt, gleichzeitig steht die Plug-Power-Aktie seit rund fünf Wochen stark unter Druck. Die aktuelle Stabilisierung in der Nähe der wichtigen 200-Tage-Linie ist ein erstes gutes Zeichen, dass die Bullen einen Rebound einleiten könnten. Interessierte Anleger warten mit dem Einstieg bis zum nachhaltigen Ausbruch über den GD200. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Schon als Junge war Jim Cramer fasziniert vom Börsengeschehen und entdeckte schnell sein Händchen für aussichtsreiche Trades. Er erzählt auf brillante Weise, wie er als gefragter Journalist sein ganzes Hab und Gut verlor und dennoch niemals aufgab. Cramer verschrieb sich mit Haut und Haar dem Aktienmarkt, kämpfte sich zurück und wurde wohlhabender Vermögensmanager, dessen ständige Begleiter irrsinniges Tempo und immenser Druck waren, um den Markt und die anderen Fondsmanager zu übertreffen. Cramer – der die Wall Street besser kennt als irgendjemand sonst – nimmt den Leser mit auf eine Besichtigungstour, bei der keine Tür verschlossen bleibt. Er enthüllt, wie das Spiel gespielt wird, wer die Regeln bricht und wer den Schaden davonträgt.

Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Autoren: Cramer, James J
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 22.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-846-6

Jetzt sichern