Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
16.09.2020 Andreas Deutsch

Peloton: „Wie Apple und Netflix“ – Top-Kursziel!

-%
PELOTON INTE.A

Manche Investoren sähen eine Gefahr für Peloton in Apples neuem Fitnessdienst, so Scott Devitt, Analyst bei Stifel. Er sei da ganz anderer Meinung. Seine Prognose: Peloton wird noch viel größer, der Börsenwert kann noch deutlich steigen. Trotz der lobenden Worte geht die Konsolidierung bei der AKTIONÄR-Empfehlung weiter.

„Wir glauben, dass Peloton das Fitness-Apple werden kann“, so Devitt. Auch ein Vergleich mit dem boomenden Streaming-Pionier Netflix biete sich an. Auf Sicht von vier Jahren könne sich der Börsenwert des Herstellers von Spinningbikes und Laufbändern auf 60 Milliarden Dollar mehr als verdoppeln.

Devitts Kursziel auf Jahressicht liegt bei 120 Dollar. Damit ist er allerdings nicht der größte Peloton-Bulle. Ronald Josey, Experte bei JPM Securities, sieht den fairen Wert für die Aktie bei 129 Dollar. Das durchschnittliche Kursziel aller Analysten liegt aktuell bei 113,54 Dollar, was einem Potenzial von 35 Prozent entspricht.

Peloton Interactive (WKN: A2PR0M)

DER AKTIONÄR hat Peloton Anfang April als klaren Gewinner des Lockdowns ausgemacht – und richtig gelegen. Performance seitdem: 210 Prozent. Die aktuelle Konsolidierung sollte nicht von allzu langer Dauer sein – die Story bleibt heiß.