Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
08.09.2020 Martin Weiß

Peloton-Update: Aktie mit Monster-Reversal auf Rekordjagd

-%
PELOTON INTE.A

In einem schwachen Gesamtmarkt dreht für Peloton am Nachmittag die Stimmung und die Aktie steigt in Richtung der alten Rekordhochs. Anleger reagieren mit den Käufen auf den positiven Newsflow und die anstehenden Q2-Zahlen.

Peloton verteuert sich um 12 Prozent auf 90 Dollar und notiert damit wieder in Schlagdistanz zum Rekordhoch bei 102 Dollar. Im frühen Geschäft war die Aktie zunächst unter Druck geraten und drei Prozent gefallen, dann setzten jedoch massive Käufe ein. Anleger reagieren offenbar auf eine Reihe positiver Analystenkommentare, darunter von Telsey, die ein Kursziel von 105 Dollar nannten. 

Peloton Interactive (WKN: A2PR0M)

Zusätzlich kündigte Peloton an, die Preise für sein Kernprodukt senken sowie die Angebotspalette ausbauen zu wollen. „Wir haben das Gefühl, dass wir gerade erst beginnen“, so Peloton-CEO John Foley. „Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich die Fitnesslösung für zu Hause zu bieten.“

Inwieweit Peloton weiter von der Coronapandemie und dem damit verbundenen Trend zu privaten Fitnesslösungen profitieren kann, zeigt sich am Donnerstag, wenn der Konzern seine Ergebnisse für das am 30. Juni abgeschlossene Q2 bekannt gibt. Die Erwartungen sind himmelhoch: Die Aktie ist seit der letzten Gewinnmeldung Anfang Mai um 140 Prozent gestiegen und hat sich im bisherigen Jahresverlauf mehr als verdreifacht. Vor dem Ausverkauf Ende letzter Woche hatte Peloton an sechs Handelstagen insgesamt um 37 Prozent zugelegt.



Mit dem Reversal vom Dienstag demonstriert Peloton relative Stärke und erreicht das Kursziel des AKTIONÄR bei 75 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei und ziehen den Stopp nach.