DER AKTIONÄR Magazin >> jetzt testen
Foto: Peloton
12.10.2020 Andreas Deutsch

Peloton: Analyst begeistert – Rallye kaum noch zu fassen

-%
Peloton

Sie läuft und läuft und läuft. Die Aktie von Peloton zählt zu den Top-Werten 2020 an der Börse. Nach einem Plus von sieben Prozent am Freitag liegt der Titel des Herstellers von Spinningbikes und Laufbändern am Montag vorbörslich schon wieder vorne. Rückenwind erhält Peloton durch eine Studie der Bank of America.

Bank-of-America-Analyst Justin Post sieht in Peloton ein Unternehmen, das eindeutig von den sich ändernden Gewohnheiten der Verbraucher profitiert – und zwar längerfristig. „Die Seitenaufrufe des Unternehmens waren im September ermutigend“, so Post. „Im Jahresvergleich nahmen sie um 197 Prozent zu. Im August war es lediglich ein Plus von 129 Prozent.“

Der Auftragsbestand dürfte noch immer enorm sein, worauf die langen Lieferzeiten hinweisen. Aktuell muss ein Kunde vier bis acht Wochen auf ein Peloton-Bike warten. „Das liegt zwar merklich unter dem Spitzenwert von sieben bis elf Wochen, ist aber immer noch sehr hoch“, so Post. Dies deute auf ein starkes zweites Quartal (endet im Dezember) hin.

Peloton (WKN: A2PR0M)

DER AKTIONÄR hatte Peloton Anfang April empfohlen und war nach einigen Monaten mit hohen Kursgewinnen ausgestoppt worden. In der vergangenen Ausgabe empfahlen wir Peloton erneut. Bereits jetzt liegt die Aktie mit acht Prozent vorne. Der Aufwärtstrend ist intakt und hat zuletzt noch einmal an Dynamik gewonnen. Laufen lassen!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Peloton - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6