Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: GettyImages
05.02.2022 Lars Friedrich

Palantir: Diese Kaufempfehlung ist kein Grund zur Freude

-%
Palantir Technologies

Nach einem starken Wochenauftakt hat sich bei der Palantir-Aktie unterm Strich nicht viel getan. Der einzige charttechnische Lichtblick besteht also darin, dass der Kurs nicht noch weiter abgerutscht ist. Dass unterdessen einige Analysten deutliches Aufwärtspotenzial sehen, ist mit Vorsicht zu genießen.

Mehr als 50 Prozent Aufwärtspotenzial impliziert der Analystenkonsens (Kursziel: 20 Dollar). Aber: drei Kaufempfehlungen stehen drei Halteempfehlungen und vier Verkaufsempfehlungen gegenüber. Das zeigt eine deutliche Skepsis. Normalerweise überwiegen bei beliebten Tech-Titeln die Kaufempfehlungen klar.

Jefferies hat diese Woche zwar seine Kaufempfehlung beibehalten, das Kursziel für Palantir aber trendfolgend von 24 auf 21 Dollar gesenkt. Bereits im Januar hatte die Deutsche Bank das Ziel von 25 auf 18 Dollar gesenkt und lediglich zum Halten geraten.

Laut einer Bloomberg-Analyse ist Palantir relativ stark von einigen wenigen Kunden abhängig. Ob das Wachstum künftig stimme, werde davon abhängen, ob es Palantir gelingt, neben staatlichen Kunden mehr Interessenten aus den Privatsektor anzuziehen.

Palantir Technologies (WKN: A2QA4J)

Besonders optimistisch sind die Analysten nicht. Nächste Chance, um Kritiker zu überzeugen: Am 17. Februar veröffentlicht Palantir seine Quartalszahlen. Das könnte einen deutlichen Impuls auslösen – in die eine oder andere Richtung. Derzeit drängt sich ein Kauf bei dem recht undurchsichtigen, spekulativen Big-Data-Player nicht auf.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Palantir.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Palantir Technologies - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3