18.02.2019 Stefan Sommer

O’Reilly: Aktie im Rallye-Modus

-%
O'Reilly Automotive
Trendthema

Der Gesamtmarkt zeigte sich in der vergangenen Woche freundlich. Sowohl die US-Märkte als auch der DAX konnten auf Wochensicht leicht zulegen. Zu eine der stärksten Aktien in diesem Zeitraum, mit einem Plus von fast sechs Prozent auf Wochensicht, zählte O’Reilly. Für den Wert sprechen sowohl Charttechnik als auch die fundamentalen Kennziffern.

Für O’Reilly hat sich die charttechnische Situation zuletzt weiter aufgehellt. Mit dem nachhaltigen Ausbruch über den Widerstand bei 360 Dollar hat die Aktie neuen Schwung erhalten und hat deutliches Momentum aufgebaut. Nächster Halt ist nun die 400-Dollar Marke. Zudem veröffentlichte der Autoteilehändler kürzlich die Eckdaten für das abgelaufene Quartal. Der Gewinn je Aktie lag bei 3,72 Dollar nach 3,52 Dollar im Vorjahr. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar. Diese Ergebnisse untermauerten fundamental den Aufschwung der Aktie.

Von der starken Entwicklung von O’Reilly profitierte auch der TSI-Fonds. So konnte der Fonds in der vergangenen Woche mit seinen trendstarken Aktien insgesamt um 1,55 Prozent zulegen. Seit Jahresbeginn steht hier nun bereits ein Plus von 8,61 Prozent zu Buche. Damit kann der TSI-Fonds bereits jetzt eine stärkere Performance als der DAX (7,02 Prozent) vorweisen. Auch in diesem Jahr wird es dem Fonds wieder gelingen eine klare Outperformance zu generieren. Weitere Informationen zum TSI-Fonds sowie Zugang zum kostenfreien Newsletter finden Sie auf www.tsi-fonds.de