27.01.2016 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Rücksetzer auf die 200-Tage-Linie – wie geht’s weiter?

-%
DAX

Nun ist es doch passiert. Am Dienstagvormittag wurde die Nordex-Aktie abverkauft. Bis auf 26,20 Euro ging es nach unten. Hier traf die Aktie dann auf die 200-Tage-Linie. Das Papier drehte im Anschluss wieder auf und machte den anfänglichen Tagesverlust wieder wett. Geholfen hat dabei sicherlich auch die Meldung, dass Nordex einen neuen Deal in Finnland an Land gezogen hat. Mit der finnischen Vermögensverwaltung Taaleritehdas wird Nordex 2016 und 2017 für sechs Projekte insgesamt 72 Turbinen vom Typ N131/3000 liefern.Kaufkurse

Es bleibt dabei: Nordex ist und bleibt einer der aussichtsreichsten Werte auf dem deutschen Kurszettel. Nur der volatile Gesamtmarkt macht einer guten Kursentwicklung derzeit einen Strich durch die Rechnung. Die 200-Tage-Linie hat gehalten, der langfristige Aufwärtstrend ist intakt. Fängt sich der Markt, sollte Nordex zu denjenigen Werten zählten, die den Markt deutlich hinter sich lassen. Der Newsflow wird positiv bleiben.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0