Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
07.01.2016 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Goldman Sachs schraubt das Kursziel nach oben

-%
DAX

Goldman Sachs war ohnehin bullish für die Aktie von Nordex. Jetzt hat die US-Investmentbank noch eine Schippe drauf gepackt. Das Kursziel wurde von 38 auf 42 Euro angehoben. Bereits in den letzten Tagen glänzte das Papier mit Relativer Stärke zum Gesamtmarkt. Die Entscheidung über eine Fortsetzung der steuerlichen Förderung von Solar- und Windkraftanlagen in den USA hat Aktien aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien angetrieben.

Foto: Börsenmedien AG

Spannende Aktie

Auch DER AKTIONÄR bleibt für Nordex bullish. Charttechnisch ist alles im Lot. Sollte Nordex im Zuge des schwachen Gesamtmarktes den Rückwärtsgang einlegen, so liegen die nächsten Unterstützungen bei 30,50 beziehungsweise 29,00 Euro. Hier verläuft auch die 90-Tage-Linie.

Die obere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals verläuft derzeit bei rund 40 Euro. Fängt sich der Gesamtmarkt, so dürfte Nordex in den nächsten 6 bis 12 Monaten diese Marke erreichen.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0